+49 6172 9819600 a.thaele@vitabiological.de

VitaBiological ist ein Zentrum für Komplementärmedizin, Naturheilkunde und Heilpraktik. Unser Zentrum soll Ihnen sowohl zur Information als auch bezüglich Therapien dienen. Wir forschen/recherchieren für Sie und geben unser Wissen gerne in Vorträgen, Kursen, oder auch in persönlichen Beratungsgesprächen an Sie weiter.

Unser Team vor Ort besteht aus Therapeuten mit vielfältigen Behandlungsschwerpunkten aus der Naturheilkunde, Heilpraktik und der Komplementärmedizin. Durch Kooperationen mit schulmedizinischen Institutionen, sowie Fachärzten und Kliniken erweitern wir das Wissen von dem Sie bei uns profitieren können. 

Altes Wissen, ob aus China oder Indien, findet bei uns ebenso Anwendung wie jenes aus unseren westlichen Regionen. Aber auch neues Medizinwissen, wie die therapeutische Nutzung von Schwingungen (wir kennen diese aus der EKG- oder EEG-Diagnostik), moderne Regulationstherapien und Biophotonen-Know-how kommen zum Einsatz.

Unser Anliegen ist es, Ihnen ein auf Sie ausgelegtes Therapieangebot zu unterbreiten. So individuell wie jeder Mensch ist, so individuell richten wir unsere Therapie auf Sie aus.

Sie suchen Hilfe/Beratung oder leiden unter gesundheitlichen Beschwerden?

Gerne helfen wir Ihnen weiter und gehen hierbei ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse ein. Hier finden Sie einen Auszug aus unserem Therapieangebot aus der Komplementärmedizin, Naturheilkunde und Heilpraktik, sowie häufige Krankheitsbilder und verschiedene Kurse und Vorträge.

Regulations & Bioenergetische Medizin

Die Regulationsmedizin besteht aus einer Vielfalt an komplementär medizinischen, naturheilkundlichen und alternativen biologischen Medizinverfahren. Sie wird häufig bei chronischen Erkrankungen angewendet. Zu ihr zählen u.a. die Magnetfeldtherapie, bioenergetische Medizin, Akupunktur (wird separat noch genauer erklärt), Quantenmedizin u.a.m.

Wissenschaftler wie Albert Einstein und Werner von Heisenberg haben bereits in den zwanziger Jahren des vorherigen Jahrhunderts hier Pionierarbeit in der Komplementärmedizin geleistet. Der Begriff Quantenmedizin geht zurück auf Max Planck (1931). …mehr erfahren

Orthomolekulare Medizin

Die orthomolekulare Medizin zeichnet sich aus durch gut dosierte Gaben von Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen zur Behandlung, aber auch Vorbeugung von Krankheiten. In der Komplementärmedizin werden diese Stoffe bei einem Mangel oder auch erhöhtem Bedarf gerne supplementiert. Die orthomolekulare Medizin gilt, in der Komplementärmedizin, als wichtige Therapieoption bei vielen Erkrankungen …mehr erfahren

Akupunktur

Die Akupunktur ist eines der Therapieverfahren der traditionellen chinesische Medizin (TCM).

Die Akupunktur (lat. Acur= Nadel; pungere= stechen) geht davonaus, dass der Körper über Leitbahnen reagiert, durch die das Qi (die Lebensenergie) fließt. Auf den Leitbahnen liegen die Akupunkturpunkte.

Die Indikation für Akupunktur ist vielseitig und geht von Erkrankungen des Bewegungsapparates, Migräne und Kopfschmerzen, neurologische und Atemwegs, Magen-Darm, gynäkologische, Hals-Nasen-Ohren und Hauterkrankungen bis hin zu Allergien. …mehr erfahren

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine seit mehr als 200 Jahren bestehende Erfahrungsmedizin. Sie geht zurück auf Samuel Hahnemann (1755 bis 1843), der seine ersten Überprüfungen anhand der Chinarinde zur Behandlung von Wechselfieber (Malaria) durchführte. Seine diesbezüglichen Selbstversuche 1790 gelten als Geburtsstunde der Homöopathie. mehr erfahren

(HRV) Herzvaribialität

Wir alle spüren täglich, dass sich unsere Herzfrequenz mit unseren Tätigkeiten aber auch Gefühlen wie Freude oder Ärger verändert. Die gesunde Unregelmässigkeit unserer Herztätigkeit nennt man „Herzratenvariabilität“ oder „Herzfrequenzvariabilität“, abgekürzt „HRV“.

Die Abstände zwischen zwei Herzschlägen variieren, in Ihrer Gesamtheit bleiben Sie allerdings in einem gesunden Gesamtrhythmus. Die HRV kann genau anzeigen, wie es um das vegetative System eines jeden steht. Sie ist ein wichtiger Parameter für unsere Herzgesundheit. …mehr erfahren

(Heil-) Fasten

Unter Fasten wird das freiwillige Absetzen von Nahrungszufuhr verstanden. Außer dem Vollfasten (Null-Kalorien-Fasten) bestehen einige Varianten des Teilfastens wie z. B. Buchinger-Heilfasten, Breuss-Saftfasten, Milch-Semmelkur nach Mayr, und andere mehr (Fahrner, 1991).

Es wird unterschieden zwischen Fasten für Gesunde und einem Fasten mit therapeutischer Absicht. Fasten beginnt mit einem Entlastungstag und endet mit mindestens einem Aufbautag. …mehr erfahren

Ästhetische Medizin / BEWEI®

Die ästhetische Medizin ist ein Teilbereich in der Medizin. Sie beschäftigt sich mit der Modifikation des äusseren Erscheinungsbildes eines Menschen.

Neben den standartmässigen Schönheits-OP’s, kann man durch spezielle Radiofrequenzwellen auch ganz ohne operativen Eingriff eine Fettreduktion, Gewebestraffung in Gesicht, Rumpf und Gliedmassen, Faltenreduktion im Gesicht und auch Verjüngung der Handrücken durchführen. mehr erfahren

Unser Team

Bei VitaBiological arbeiten wir in einem Team aus unabhängigen, selbstständigen Therapeuten. Neben mir möchte ich Ihnen hiermit auch die weiteren Teammitglieder vorstellen.

Annette Thaele-Franz | Komplimentärmedizin - Heilpraktiker - Oberursel-7

Martina-Annette Thaele-Franz (M.Sc.)

Komplementärmedizinerin
  • Geschäftsführerin des Zentrums
  • Wissenschaftliche Recherchen und Auswertungen
  • Vorträge /Informationsveranstaltungen
  • Schulungen

Hans Bonn

Heilpraktiker
  • Irisdiagnostik
  • Fußreflexzonen Therapie
  • Homöopathie

Kirstin Rüter

Heilpraktikerin für Phsychotherapie
  • Verhaltenstherapie
  • TCM Schmerztherapie
  • Psychosomatische Energetik (TUINA-Schmerztherapie)

Das sagen unsere Kunden über mich:

Mein Weg führte mich im Herbst letzten Jahres in die Praxis VitaBiological. Meine Schulterbeschwerden waren durch einen Orthopäden als Kalkschulter diagnostiziert worden, doch brachte mir die dortige Behandlung keine Besserung. Ich konnte meinen rechten Arm nur eingeschränkt bewegen und litt unter Schmerzen.

Beim Gespräch mit Frau Thaele-Franz empfahl sie mir eine Behandlung mit dem BEWEI und ich ließ mich, auf diese für mich unbekannte Behandlungsweise ein. Ich habe die Behandlung mit dem BEWEI als sehr entspannend und angenehm empfunden und schon nach der ersten Sitzung verspürte ich eine größere Beweglichkeit im Schultergelenk.

In den darauffolgenden Wochen und nach den anschließenden Behandlungen bekam ich mehr und mehr mein gewohntes, vitales Köpergefühl zurück, was mich sehr beglückte. Die Schmerzen lösten sich komplett auf und die Beweglichkeit im Schultergelenk kehrte uneingeschränkt zurück.

Ich verspüre neue Kräfte und Gesundheit und fühle mich wie der Phönix aus der Asche. Ich habe mich in der angenehmen Praxisatmosphäre sehr wohl gefühlt und kann die Behandlung mit dem Bewei uneingeschränkt weiterempfehlen.

Renate

77 Jahre alt, März 2019

Hallo Anette,

Vielen Dank, für deinen Tipp, das tierische Eiweiß weg zu lassen. Die Zyste, die sich an meinem Hals gebildet hatte ging nach ca. 4 Tagen schon zurück. Ausserdem gingen auch meine Rückenschmerzen und die Schmerzen in meinem linken Arm zurück. Ich habe im Moment keinerlei Schmerzen mehr. Vielen Dank

Bärbel A.

September 2011

Bevor ich Frau Franz-Thaele kennenlernte, litt ich unter aktiver Arthrose im Großzehgrundgelenk. Der Knorpel war abgerieben und die Gelenkschleimhaut entzündet. Ich kam in keinen engen- oder Absatz-Schuh rein und das normale „abrollen“ des Fußgelenks war einfach nicht mehr möglich. Nach acht Jahren Schmerzen, entschloss ich mich zu einer OP, bei der der Knorpel komplett entfernt und das Grundgelenk versteift wurde.

Diese OP hätte ich mir tatsächlich sparen können, hätte ich Annette Thaele-Franz etwas früher kennengelernt. Durch sie lernte ich, dass es verschiedene Nahrungsergänzungsmittel ohne chemische Zusammensetzung gibt, die den Knorpel und auch das Kollagen im Bindegewebe wieder aufbauen können. Das interessierte mich, denn ich möchte keine Chemie und Gifte in meinem Körper, die da nicht hinein gehören. Außerdem dachte ich, wenn der Knorpel abgerieben ist, ist er für immer weg. Doch ich wurde eines besseren belehrt.

Apropros Gifte. Entgiften kann man den Körper auch. Ich wollte natürlich mehr wissen und fragte weiter. Annette Thaele-Franz hat auf alle Fragen und gesundheitlichen Beschwerden eine Antwort. Nachdem mir im November vor 2 Jahren auch noch Arthrose in den Lendenwirbelfacetten diagnostiziert wurde, wusste ich, wo ich mich hinwenden muss. Frau Thaele-Franz stellte mir einen Therapieplan zusammen, zu dem auch die Frequenz-Behandlung auf der BEWEI-Liege gehörte.

Bei der Radiofrequenztherapie wird das Bindegewebe von Schlacken und Entzündungsherden befreit und die Kollagenfasern gestrafft. Das Hautbild verbessert sich sichtbar. Wenn das Bindegewebe frei ist und sich keine Brutstätte für Entzündungen mehr festsetzen kann, entsteht auch kein Schmerz mehr. Plötzlich wackelte sogar mein Ehering am Ringfinger, da das Bindegwebe in den Fingern so gestrafft wurde. Nun komme ich regelmäßig 1x wöchentlich zur BEWEI Behandlung – auch im Gesicht mit BEWEI Face, um meine Haut auf natürliche Weise straffen zu lassen. Kollagenfasern werden aufgebaut und Falten reduziert. 

Was meine Arthrose in den Lendenwirbeln betrifft: Ich bin jetzt tatsächlich ganz ohne OP schmerzfrei. Ich kann wieder meinem Training nachgehen und ganz ohne Rückenschmerzen schlafen, dank der Hilfe von Annette Thaele-Franz.

Meine uneingeschränkte Empfehlung an alle Menschen, die der Natur und dem Wissen einer sehr kompetente Komplimentärmedizinierin Vertrauen schenken möchten.

Heidi D.

Januar 2020